Genießen Sie Tageslicht und Privatsphäre gleichermaßen. Mit Außenjalousien – Fachleute sagen auch Raffstore dazu – schaffen Sie in Ihrem Zuhause oder im Büro ein Ambiente, in dem Sie sich rundum wohlfühlen. Individuell einstellbare Lamellenwinkel ermöglichen Ihnen dabei sowohl die Steuerung des Sonnenlichteinfalls nach Ihren Wünschen, als auch Schutz vor unerwünschten Blicken. Finden Sie hier genau die Außenjalousie, die zu den individuellen architektonischen Anforderungen Ihrer Fassade passt. Auch Sonderformen sind für uns kein Problem.

Vorteile

  • Hitze- und Blendschutz
  • Besondere Raumabdunkelung
  • Verbesserter Sichtschutz von außen
Broschüre Highlights
Farbkarte

Welche Außenjalousien gibt es?

  • In nahezu jede Fassade einfach integrierbar
  • Für Neubau, Renovierung, in der Laibung, hinterlüftete Fassade, Pfosten-Riegel-Fassade, Wintergarten, Doppelfassade
  • Verschiedene Farben und Lamellengeometrien für volle Gestaltungsfreiheit
  • Nahtlose Anbringung in Wärmedämmverbundsysteme oder vorhandene Schächte – ohne Wärmebrücken
  • Verdeckte oder sichtbare Integration in die Fassade mit großer Farbvielfalt
  • Insektenschutz von Anfang an oder nachträglich möglich
  • Diverse Blendenformen wie eckig, halbrund und quadratisch – auch mit Einputzblende oder Solar-Antrieb erhältlich
  • In Einbau und Optik ideal kombinierbar mit dem WAREMA Vorbau-Rollladen
  • Insektenschutz von Anfang an oder nachträglich möglich
  • Speziell für Neubauten und Sanierungen entwickelt, bei denen die Außenjalousie unauffällig in die Fassade integriert wird
  • Der Raffstore wird direkt auf dem Fenster befestigt und zusammen mit dem Fenster in die Rohbauöffnung eingesetzt. Kasten kann außen und innen eingeputzt werden
  • Insektenschutz von Anfang an oder nachträglich als Rollo oder Fliegengittertür möglich
  • Sichtbare Kunststoffteile sind optional mit Folierung erhältlich, für eine perfekte Anpassung an folierte Kunststofffenster; optional ist auch eine Putz-Ausführung möglich
  • Die Außenjalousie wird einfach mittels Clipsystem auf dem Fenster befestigt und zusammen mit dem Fenster in die Rohbauöffnung eingesetzt
  • Durch kompakte Abmessung auch für kleine und mittlere Maueröffnungen einsetzbar
  • Maßgeschneiderte Lösung für asymmetrische Fenster von 5° – 52° Schrägen
  • Ideal kombinierbar mit anderen WAREMA Außenjalousien für ein einheitliches Erscheinungsbild
  • Schutz vor Schäden bei angefrorener Unterschiene durch optionale Komfortabschaltung
  • Führungsschienen werden direkt an der Raffstore Blende verschraubt – Blende muss nicht an der Fassade befestigt werden
  • Je nach Geschmack werden die Blenden auf den Führungsschienen oder zwischen den Führungsschienen montiert
  • Für Wintergärten, Pfosten-Riegel-Fassaden, Nachrüstungen auf gedämmten Fassaden, Renovierungen
  • Für hohe Gebäude oder windige Regionen – geeignet bis Anfang Windstärke 10
  • Auch an windigen Tagen nutzbar – mit positiver Wirkung auf die Energiebilanz
  • Umrüstung oder nachträgliche Montage in vielen Fällen möglich